Startseite
  Über...
  Archiv
  Gedanken...
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/uarda

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Meine Reise auf dem Jakobsweg
  Der geilste Verein der Welt...
  The Shell
  Stressfrei
  Lena´s Blog
  Maike´s Blog
  Penny´s Blog
 
DVD-Abend...

... war heute mal wieder angesagt. und ich hab mir seit langem mal wieder "almost famous" angeschaut... is einfach ein geiler film... hach ja, könnt ihn direkt nochmal anschauen

ansonsten... hat gut getan - endlich mal ein freier tag nach 2 wochen... und noch 2 freie tage, was die ganze sache noch besser macht... herrlich... ich hoffe, ich komme endlich mal dazu, alles zu erledigen, was ich in den letzten 2 wochen nicht geschafft habe - bei all der freizeit, in der ich ja auch noch relaxen muss...

sonst is alles im grünen bereich... hab eine wertvolle erkenntnis mitgeteilt bekommen! meine chefin meinte gestern zu mir: "hey, du bist bei der arbeit um einiges besser als letztes jahr... obwohl ich letztes jahr ja schon mehr als zufrieden mit dir war..." und ich nur so: "klar... ich hab ja auch mehr erfahrung gesammelt... noch dazu mehr theorie in der schule... und ich bin ja jetzt ausgelernte heilerziehungspflegerin.." und sie sofort abgewunken. "nee, daran liegts sicher auch, aber das meine ich nicht... menschlich... du hast eine empathie, eine art mit den bewohnern umzugehen, eine sensible professionalität - das gibts wirklich nicht oft... alle 7 jahre beginnt eine neue phase - der mensch verändert sich alle 7 jahre - nicht bewusst - und du hast einen riesigen schritt gemacht! du und dein leben verändern sich nächstes jahr und du bist mitten drin in diesem wandel und er tut dir merkbar gut!"

klar, erst hab ich mich gefreut, so ein lob zu bekommen... aber was eigentlich viel wichtiger ist als das - diese erkenntnis, dass man sich wohl alle 7 jahre im wandel befindet... automatisch... unterbewusst... unkontrolliert.... das finde ich sehr spannend und es gibt viele antworten auf unbeantwortete fragen.. wahrscheinlich ist dies mit ein grund, dass viele beziehungen im "verflixten" 7. jahr auseinander gehen. liegt vielleicht daran, dass der mensch, mit dem man zu dieser zeit einen gemeinsamen weg geht, sich nicht mit weiterentwickelt, sondern stehenbleibt... auch, wenns nur eine theorie von wahrscheinlich sehr vielen ist, finde ich sie spannend...

es sei jedem selbst überlassen, was er darüber denkt... und ich denk jetzt gar nichts mehr, ich geh jetzt schlafen...

 

1.9.07 02:25
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung